Berichte 2012

Inhalt:

1. Weihnachtsbaumsammelaktion 2012
2. Fahrt in die Eissporthalle 2012
3. Picobello 2012
4. Training für die Leistungsspange 2012
5. Leistungsspange erfolgreich bestanden 2012
6. Sommerferienzeit nach Holland 2012

7. Fast wie bei der Berufsfeuerwehr
8. Drittes Völkerballturnier der Gemeinde Schmelz

 

8. Drittes Völkerballturnier der Gemeinde Schmelz:


Am Sonntag den 28.10.12 fand zum 3. Mal das Völkerballturnier der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Schmelz statt. Vier Mannschaften aus den einzelnen Löschbezirken traten an, um unter sich das beste Völkerballteam auszuspielen. Spannende Spiele ließen keine Langeweile unter den Besuchern aufkommen. Der Pokal ging, wie im Vorjahr, an die Jugendfeuerwehr Michelbach. Sie kann somit zum dritten Mal den Titel verteidigen. Hier die weiteren Platzierungen
1. Platz Michelbach 2
2. Platz Michelbach 1
3. Platz Limbach / Schmelz (gemischte Gruppe).
Ein Dank geht an die Planer, die vielen Helfer und Wertungsrichter die zum Erfolg dieses Turniers beigetragen haben.
Text: Daniel Müller
Constanze Schurig, Schriftführerin



7. Fast wie bei der Berufsfeuerwehr:

Am vergangenen Wochenende, 06.- 07.10.12, ging es den „Kleinen“ fast wie sonst nur den „Großen“ bei der Berufsfeuerwehr.

In 24 Stunden mussten mehrere kleine oder auch große Aufgaben bewältigt werden. Auf dem Plan standen Gerätepflege, Feuerwehrsport, Übungen und Unterrichte. Auch die gemeinsamen Mahlzeiten mussten vor- und zubereitet werden… und das alles, wo dann urplötzlich der ein oder andere Einsatz reinkam und die Jugendlichen ausrücken mussten, um eine vermisste Person zu finden, ein Papiercontainer zu löschen oder auch eine unbekannte Flüssigkeiten aufzufangen, technische Hilfe beim Verkehrsunfall zu leisten oder einfach nur eine Ölspur zu beseitigen.

Natürlich kam der Spaß nicht zu kurz, es wurde gelacht, gespielt und getanzt… bis die Sirene erneut einen Einsatz verlauten ließ. Schnell stellte man fest, dass alles zusammen nur als Team funktioniert und bewältigt werden kann und ehe man sich versah, war der Tag auch schon rum.

Danke, im Namen der Jugendwarte & Betreuer, für ein lustiges, interessantes, schönes und auch für uns lehrreiches Wochenende.

Constanze Schurig, Schriftführerin

 

- nach oben -

 

6. Sommerferienfreizeit der Jugendfeuerwehr Michelbach

Unsere diesjährige Ferienfreizeit  führte uns vom 09. – 15.07.12 in den HunzePark nach Gasselterijveen, Region Drenthe.

Endlich hieß es Koffer packen und auf nach Holland.

Im HunzePark erwartete uns ein abwechslungsreiches Programm.

Wir machten Fahrradausflüge, übten uns mit viel Spaß im Kanufahren und besichtigten die Städte Stadskanaal und Assen.

Außerdem stellten wir im Laufe der Woche unsere Kraft und Ausdauer bei einem Survivaltraining unter Beweis. Unter fachkundiger Anleitung musste ein Floß gebaut werden, verschiedene Brücken überwunden und ein Parcour durchlaufen werden. Durch gute Teamarbeit haben wir alle unser Survivaltraining mit viel Spaß und erfolgreich überstanden.

Insgesamt hatten wir trotz einiger Wetterkapriolen eine sehr schöne Woche im HunzePark.

Daniel Müller/Constanze Schurig

 

- nach oben -

 

5. Leistungsspange erfolgreich bestanden!

Am 23.06.12 hat die Wettkampfgruppe der Jugendfeuerwehr Michelbach am Wettbewerb um das Leistungsabzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr in Saarwellingen teilgenommen.

Insgesamt nahmen 15 Mannschaften aus dem Landkreis Saarlouis teil.

Unsere Gruppe musste in 5 verschiedenen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen. Die Disziplinen bestehen aus einem sportlichen Teil, feuerwehrtechnischen Teil sowie Allgemeinbildung.

Alle Disziplinen wurden mit hervorragenden  Mannschaftsleistungen bestanden.

Unsere Mannschaft: Nils Mehle, Lukas Brixius, Steven Becker, Christopher Gard, Sebastian Fell, Ali Jaber, Falk Schaffran, Jens Zipfler, Robin Wendels.

Betreuer: Martin Johann, Daniel Müller

 

Auf diesem Weg möchten euch der gesamte Löschbezirk Michelbach und ganz besonders das Team der Jugendbetreuer gratulieren.

Daniel Müller & Constanze Schurig


- nach oben -

 

4. Training für die Leistungsspange

Seit Herbst 2011 trainieren unsere Jugendlichen für die am 23.6.2012 stattfindende Leistungsspange, das höchste Abzeichen in der Jugendfeuerwehr. Disziplinen sind Staffellauf, Schlauchstaffel, Kugelstoßen, Fragen und eine Angriffsübung nach FwDV3. Nicht nur die sportlichen und feuerwehrtechnischen Disziplinen fließen in die Wertung ein, denn auch das disziplinierte Verhalten wird mitbewertet.

Die Jugendlichen trainierten den Winter über jeden Dienstag  vor allem Kondition und Schnelligkeit in der Turnhalle Michelbach. Mit verschiedenen Übungen und Spielen machten die Verantwortlichen die Jugendlichen fit, wobei der Spaß nie zu kurz kam.

Jetzt, wo das Wetter wieder besser ist, geht es für die Jugendlichen auf den Sportplatz in Hüttersdorf. Dort trainieren sie den Staffellauf und das Kugelstoßen. Das winterliche Training in der Turnhalle zeigt gute Erfolge und dies spiegelte sich auf dem Sportplatz bereits wieder.

Natürlich muss auch die Angriffsübung und die Schlauchstaffel geübt werden, dies geschieht zum einen auf dem Schulhof in Michelbach und zum anderen auf einen geeigneten abgelegenen Weg in Michelbach.

Noch haben unsere Jugendlichen sieben Wochen Zeit zum Trainieren und die Verantwortlichen werden nicht locker lassen, bis alles perfekt und in vorgegebener Zeit sitzt.

Verantwortlich für das Training für die Leistungsspange sind derzeit Martin Johann, Betreuer JF Michelbach; Jens Breitkopf, Gemeindejugendwart Schmelz und Betreuer JF  Michelbach und Daniel Müller, stellv. Jugendwart JF Michelbach.

Und nun zum Schluss noch ein paar Bilder von unseren Jugendlichen beim Training.

13.4.2012 Constanze Schurig

 

- nach oben -

 

3. Michelbach – Picobello der freiwilligen Feuerwehr Michelbach - Jugendfeuerwehr

Am vergangenen Samstag, den 03.03.12 fand unsere diesjährige Picobello- Aktion statt, bei der wir, wie schon in den vergangenen Jahren, wieder ordentlich im Dorf aufgeräumt haben.

Wir starteten mit 3 Fußtruppen gegen 10:00Uhr und sammelten an markanten Orten im Dorf jede Menge Müll, der dann vom Feuerwehrfahrzeug mit Anhänger eingesammelt und auf einen großen Anhänger auf dem Schulhof umgelagert wurde. In den 3 Stunden, die wir unterwegs waren, fanden wir Etliches, was nicht in die Grünflächen unseres Dorfes gehörte, sodass wir den Anhänger auf dem Schulhof am Ende gut gefüllt hatten. Da nach abgeschlossener Arbeit der Anhänger voll und unsere Mägen leer waren, freuten wir uns um so mehr über den Snack, gesponsert durch unserer Ortsvorsteherin Christa Rohnert, in unserer Florianstube. Unterstützung bekamen wir auch von unserem Umweltbeauftragten Walter Glauben.

Wir bedanken uns bei dem EVS für die Müllentsorgung und freuen uns darüber, unser Dorf nun wieder etwas sauberer vorzufinden.

Jugendfeuerwehr Michelbach

Constanze Schurig, Schriftführerin


- nach oben -


2. Fahrt in die Eissporthalle Dillingen 03.01.2012


Unser erster Ausflug im neuen Jahr führte uns in die Eishalle Dillingen.
Trotz hohem "Verkehrsaufkommen" auf dem Eis blieben alle unverletzt und hatten viel Spaß.
Ein gelungener Start ins neue Jahr.


 

- nach oben -


1. Weihnachtsbaumsammelaktion 2012

Unsere diesjährige Weihnachtsbaumsammelaktion war ein voller Erfolg. Erstmals wurden über 70 Weihnachtsbäume von den Jugendlichen und ihren Betreuen in Michelbach eingesammelt.
Die Weihnachtsbäume wurden dann auf dem Hof der alten Schule in Michelbach auf einen großen Anhänger verladen und anschließend fachgerecht entsorgt.
Nach getaner Arbeit ließen die Jugendlichen und die Betreuer den Nachmittag bei einem kleinen Snack in der Florianstube gemütlich ausklingen.
Wir bedanken uns bei allen Bürgern, die uns bei unserer diesjährigen Weihnachtsbaumsammelaktion unterstützt haben und freuen uns schon auf nächstes Jahr.


Ihre Jugendfeuerwehr Michelbach

 

- nach oben -

 

Kalender

Dezember 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Termine

Keine Termine